Datenschutz

Die mit dem Seminarvertrag in Zusammenhang stehenden Daten werden unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen für interne Zwecke elektronisch gespeichert.

Es gelten die gesetzlichen Regelungen einschließlich aller Verbraucherschutzbestimmungen. Sollte diese Datenschutzrichtlinie geändert werden, wird auf die Änderung auf der Homepage und an anderen geeigneten Stellen hingewiesen.

Der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist usb GmbH sehr wichtig. usb GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten niemals verkaufen oder an Dritte weitergeben.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind daher solche, die zur Identifizierung Ihrer Person genutzt werden können, um Sie online oder offline zu kontaktieren.

 

Cookies:

Cookies sind kleine Dateien, die von Ihrem Internetbrowser benutzt werden, um Bewegungen innerhalb von Webseiten zu verfolgen.